Programm

The Bookshop

Sternensaal Wohlen
25. Oktober 2020
  • 10:30 Uhr
  • 14:00 Uhr
  • 16:30 Uhr
Spanien 2017
Regie:
Isabel Coixet
Besetzung:
Emily Mortimer, Bill Nighy, Patricia Clarkson

Ende der 50er-Jahre eröffnet Florence im verschlafenen Küstenstädtchen Hardborough ihren eigenen Buchladen und erfüllt sich damit einen lang gehegten Traum. Denn die Liebe zu den Büchern verbindet sie mit ihrem verstorbenen Mann. Die anfängliche Skepsis der Leute weicht zunehmendem Interesse, doch gewisse alteingesessene graue Eminenzen teilen Florence‘ Leidenschaft für das Lesen nicht. – Ein feinsinniger und einfühlsamer Film über viele menschliche Regungen und die Liebe zur Literatur.

Der Eintritt ist frei.

Anmeldungen über die Webseite des Sternensaals.

Juliet, Naked

Aula Kantonsschule Wohlen
24. November 2020
  • 20:00 Uhr
United States / United Kingdom
Regie:
Jesse Peretz
Besetzung:
Rose Byrne, Ethan Hawke, Chris O'Dowd, Denise Gough, Phil Davis

Annie sehnt sich danach, Mutter zu werden, während ihr Partner Duncan es bevorzugt, seiner Leidenschaft für den verschollen geglaubten Indierocker Tucker Crowe zu frönen. Als dieser nach zwei Jahrzehnten mit «Juliet, Naked» endlich ein neues Album veröffentlicht, schreibt Duncan eine euphorische Kritik, während Annie sich auf Duncans Fan-Website kritisch über das Album äussert. Darauf meldet sich Crowe bei ihr und schnell entsteht eine Online-Freundschaft zwischen den beiden. Annie realisiert, was ihr an Duncan fehlt.

Eine gelungene Mischung aus Komödie und Liebesfilm, angelehnt an den gleichnamigen Roman Nick Hornbys. 

Eintritt: 8 Franken.

Melden Sie sich bitte hier an.

The Personal History of David Copperfield

Aula Kantonsschule Wohlen
09. Juni 2021
  • 20:00 Uhr
GB/USA, 2019
Regie:
Armando Iannucci
Besetzung:
Dev Patel, Tilda Swinton, Hugh Laurie, Darren Boyd, Peter Capaldi

The Personal History of David Copperfield ist eine Neuinterpretation einer vergangenen Epoche, die dem aktuellen Zeitgeist entspricht. Die viktorianische Literatur wird unserer Zeit gegenübergestellt, wobei die Themen die gleichen bleiben. Die Adaption dreht sich vor allem um ein modernes Übel: Die Angst vor dem eigenen Status. Der Film lebt vom realitätsnahen Witz, der an die scharfsinnigen Passagen von Dickens erinnert, und vom unterhaltsamen Zynismus – sowohl visuell als auch erzählerisch.

Eintritt: 8 Franken.

Melden Sie sich bitte hier an.

The Father

Open Air Cinema Wohlen
25. Juli 2021
  • 21:30 Uhr
FR/UK, 2020
Regie:
Florian Zeller
Besetzung:
Anthony Hopkins, Olivia Colman, Mark Gatiss

Anthony ist verwirrt. Gerade hat er sich noch mit seiner Tochter Anne gestritten, nachdem er erneut eine Pflegekraft vergrault hat. Sie hat ihm im Gegenzug eröffnet, dass sie für die Liebe von London nach Paris ziehen will und sich deshalb nicht mehr um ihn kümmern kann. Keine Minute später sitzt dann allerdings schon wieder ein ihm völlig fremder Mann im Wohnzimmer, der Anthony erklärt, Annes Ehemann Paul zu sein. Mit „The Father“ gelingt Florian Zeller (Regie) eine herausragende Adaption seines eigenen Bühnenstücks. Er nutzt die spezifischen Mittel des Kinos, um uns Demenz so eindringlich darzustellen, wie es kaum jemand bislang in einem Film geschafft hat. Ganz grosses Kino!

Eintritt: 16 Franken.

Melden Sie sich bitte hier an!